Maßnahmen auf den Sportstätten der SG Voreifel. 

Ab sofort gelten auf den Sportplätzen, Umkleiden und Ausschankräumen der SG Voreifel folgende Regeln im Umgang mit der Covid-19 Pandemie:

Alle Zuschauer, Trainer, Betreuer und Ersatzspieler müssen einen Mund – und Nasenschutz tragen bis sie ihren Sitzplatz oder Stehplatz eingenommen haben. Sollte der Mindestabstand von 1,50 Meter nicht eingehalten werden können, dann muss der Mund – und Nasenschutz auch während der Spiel – bzw. Trainingsdauer getragen werden.

Ausnahme: 1 Trainer pro Team, 11 Spieler auf dem Spielfeld, Schieds- und Linienrichter während des Spiels und sich aufwärmende Ersatzspieler.

Ohne Maske wird kein Zutritt gewährt und vom Hausrecht Gebrauch gemacht.

Alle Besucher, Trainer, Betreuer, Spieler, Ersatzspieler und Schiedsrichter müssen sich in die Listen für die Kontaktverfolgung eintragen. Dies kann in Schriftform oder in digitaler Form über den ausliegenden QR-Code erfolgen.

Weiterhin sind die ausgehängten Hygieneregeln und das Hygienekonzept einzuhalten. Um auch weiterhin einen regelmäßigen Spielbetrieb zu gewährleisten nehmen wir auch alle Trainer/Betreuer (Heim und Gastvereine) in die Pflicht die o.g. Regeln einzuhalten und umzusetzen.

Thomas Schaffrath                 Jürgen Stumm

1. Vorsitzende                 Kassierer & Jugendleiter

 

 

 

Corona-Saison

Die Bezirkliga-Saison 2019/2020 wurde Anfang März 2020 aufgrund der Corona-Pandemie unterbrochen.Bis zu diesem Termin belegte die I. Mannschaft einen gesicherten Mittelfeldplatz. Ende Juni 2020 wurde vom FVM die Entscheidung getroffen, dass die Saison 2019/2020...

Aufstieg der 2. Mannschaft

Neben der Aufstiege im Jugendbereich des JFV Bördeland gibt es auch bei der SG Voreifel einen Aufstieg zu feiern. Die von Jürgen Stumm trainierte 2. Mannschaft belegte zum Abbruch der „Corona-Saison“ sportlich einen direkten Aufstiegsplatz in die Kreisliga B.10 Siege...

Zweifacher Aufstieg in die Beziksliga

Nachdem nach der Hinrunde 6 von 8 Mannschaften des JFV Bördeland den Aufstieg in die höchste Liga des Kreises Düren der Sonderliga geschafft hatten, wurde die Saison Anfang März unterbrochen und schließlich im Juni 2020 abgebrochen. Die guten Ergebnisse der Hinrunde...